Site Map
GoTo:
NLP Home
 
Metaphern Akazien Verlag   
 
Lesezeichen [ Info senden # QR-Code ] Mi 22 Nov 2017 04:46:01


 Grundlagen des NLP
--


mehr Info
Bandler, R., Grinder, J. (1996): Patterns. Muster der hypnotischen Techniken Milton H. Ericksons. Paderborn: Junfermann, 1996 (Original 1975: Patterns of the Hypnotic Techniques of Milton H. Erickson, M.D. - Volume 1.) / mehr Info /

mehr Info
Bandler, R., Grinder, J., Satir, V. (1978): Mit Familien reden. Gesprächsmuster und therapeutische Veränderung. München: Pfeiffer, 1978 | Stuttgart: Klett-Cotta, 7. Aufl. 2011 (Original 1976: Changing With Families. A Book about Further Education for Being Human.) / mehr Info /

mehr Info
Bateson, G. (1985): Ökologie des Geistes. Anthropologische, psychologische, biologische und epistemologische Perspektiven. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1985 (Original 1972: Steps to an Ecology of Mind, Collected Essays in Anthropology, Psychiatry, Evolution and Epistemology.) / mehr Info /

mehr Info
Bateson, G. (1987): Geist und Natur. Eine notwendige Einheit. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1987 (Original 1979: Mind and Nature. A Necessary Unity.) / mehr Info /

mehr Info
Bauer, J. (2005): Warum ich fühle, was du fühlst. Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneurone. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2005 / mehr Info /

mehr Info
Eberwein, W., Schütz, G. (1996): Die Kunst der Hypnose. Dialoge mit dem Unbewußten. Mit Anleitung zur Selbsthypnose. Paderborn: Junfermann, 1996 / mehr Info /

mehr Info
Erickson, M. H. (1985): Meine Stimme begleitet Sie überallhin. Ein Lehrseminar mit Milton H. Erickson (Hg. und kommentiert von Jeffrey K. Zeig). Stuttgart: Klett-Cotta, 1985 (Original 1980: A teaching seminar with Milton H. Erickson.) / mehr Info /

mehr Info
Erickson, M. H., Rossi, E. L. (1981): Hypnotherapie. Aufbau, Beispiele, Forschungen. München: Pfeiffer, 1981 (Original 1979: Hypnotherapy. An Exploratory Casebook.) / mehr Info /

mehr Info
Erickson, M. H., Rossi, E. L. (1991): Der Februarmann. Persönlichkeits- und Identitätsentwicklung in Hypnose. Paderborn: Junfermann, 1991 (Original 1989: The February Man - Evolving Consciousness and Identity in Hypnotherapy.) / mehr Info /

mehr Info
Erickson, M. H., Rossi, E. L., Rossi, S. L. (1978): Hypnose. Induktion, psychotherapeutische Anwendung, Beispiele. München: Pfeiffer, 1978 (Original 1976: Hypnotic Realities. The Induction of Clinical Hypnosis and Forms of Indirect Suggestion.) / mehr Info /

mehr Info
Fatzer, G. (1987): Ganzheitliches Lernen. Humanistische Pädagogik und Organisationsentwicklung. Paderborn: Junfermann, 1987 / mehr Info /

mehr Info
Fourie, D. P. (1994): Hypnose. Ein ökosystemischer Ansatz. München: Quintessenz, 1994 / mehr Info /

mehr Info
Fromm, E. (1985): Psychoanalyse und Ethik. Bausteine zu einer humanistischen Charakterologie. München: dtv, 1985 (Original 1947: Man for Himself. An Inquiry into the Psychology of Ethics.) / mehr Info /

mehr Info
Goodman, P. (1956): Aufwachsen im Widerspruch. Über die Entfremdung der Jugend in der verwalteten Welt. Darmstadt: Verlag Darmstädter Blätter, 1956 (Original 1956: Growing up absurd - Problems of Youth in the Organized Society.) / mehr Info /

mehr Info
Goodman, P. (1975): Das Verhängnis der Schule. Frankfurt am Main: Athenäum Fischer, 1975 (Original 1964: Compulsory Mis-Education.) / mehr Info /

mehr Info
Gordon, D., Meyers-Anderson, M. (o.J. - 1981): Phoenix. Therapeutische Strategien von Milton H. Erickson. Hamburg: ISKO PRESS, o. J. (Original 1981: Phoenix. Therapeutic Patterns of Milton H. Erickson.) / mehr Info /

mehr Info
Grinder, J., Bandler, R. (o.J. - 1987): Therapie in Trance. Hypnose: Kommunikation mit dem Unbewußten. Neurolinguistische Programme. Stuttgart: Klett-Cotta, o. J. (Original 1981: TRANCE-Formations. Neuro-Linguistic Programming and the Structure of Hypnosis) / mehr Info /

mehr Info
Haley, Jay (1967): Advanced Techniques of Hypnosis and Therapy. Selected Papers of Milton H. Erickson, M.D. Boston: Allyn and Bacon, 1967 / mehr Info /

mehr Info
Haley, J. (1978): Die Psychotherapie Milton H. Ericksons. München: Pfeiffer, 1978 (Original 1973: Uncommon Therapy. The Psychiatric Techniques of Milton H. Erickson, M.D.) / mehr Info /

mehr Info
Haley, J. (2002): Ordeal Therapie. Ungewöhnliche Wege der Verhaltensänderung. Salzhausen: iskopress, 2002 (Original 1984: Ordeal Therapy.) / mehr Info /

mehr Info
Hansen, B. (2010): Was Sie über NLP wissen sollten! Wissenschaftliche Wurzeln des Neuro-Linguistischen Programmierens. Bargteheide: Psymed-Verlag, 2010 / mehr Info /

mehr Info
Hatt, H., Dee, R. (2009): Das Maiglöckchen-Phänomen. Alles über das Riechen und wie es unser Leben bestimmt. München: Piper, 2009 / mehr Info /

mehr Info
Hücker, F.-J. (2009): Metaphern - Die Zauberkraft des NLP. Ein Leitfaden für Berufspraxis und Training. Berlin: Akazien Verlag, 2009 / mehr Info /

mehr Info
Korzybski, A.(1980): Science and Sanity. An Introduction to non-aristotelian Systems and General Semantics. Lakeville: The Institute of General Semantics, 1933, fourth edition 1958, sixth printing 1980 / mehr Info /

mehr Info
Maslow, A. H. (1981): Motivation und Persönlichkeit. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1981 (Original 1954: Motivation and Personality.) / mehr Info /

mehr Info
Miller, G. A. (1956): The magical number seven, plus or minus two: Some Limits on our capacity for processing information. In: The Psychological Review, 1956, 63(2), pp 81-97 / mehr Info /

mehr Info
Miller, G. A., Galanter, E., Pribram, K. H. (1973): Strategien des Handelns. Pläne und Strukturen des Verhaltens. Stuttgart: Klett-Cotta, 1973 (Original 1960: Plans and the Structure of Behavior.) / mehr Info /

mehr Info
Ornstein, R. (1989): Multimind. Ein neues Konzept des menschlichen Geistes. Paderborn: Junfermann, 1989 (Original 1986: MULTIMIND.) / mehr Info /

mehr Info
Perls, F. S. (1978): Das Ich, der Hunger und die Aggression. Die Anfänge der Gestalt-Therapie. Stuttgart: Klett-Cotta, 1978 (Original 1947: Ego, hunger, and aggression.) / mehr Info /

mehr Info
Perls, F. S., Hefferline, R. E., Goodman, P. (o.J. - 1981): Gestalt-Therapie (Theoretische Grundlagen, fjh). Lebensfreude und Persönlichkeitsentfaltung. Stuttgart: Klett-Cotta, o. J. (Original 1951: Gestalt Therapy. Excitement and Growth in the Human Personality.) / mehr Info /

mehr Info
Perls, F. S., Hefferline, R. E., Goodman, P. (o.J. - 1981): Gestalt-Therapie (Experimente zur praktischen Anwendung, fjh). Wiederbelebung des Selbst. Stuttgart: Klett-Cotta, o. J. (Original 1951: Gestalt Therapy. Excitement and Growth in the Human Personality.) / mehr Info /

mehr Info
Prengel, A., Hrsg. (1983): Gestaltpädagogik. Therapie, Politik und Selbsterkenntnis in der Schule. Weinheim und Basel: Beltz, 1983 / mehr Info /

mehr Info
Rosen, S. Hrsg. (1986): Die Lehrgeschichten von Milton H. Erickson. Kommentiert von Sidney Rosen. Salzhausen: iskopress, 1986 (Original 1982: My Voice Will Go With You. The Teaching Tales of Milton H. Erickson.) / mehr Info /

mehr Info
Rosen, S., Erickson, M. H. (2002): Der richtige Therapeut. Eine Auswahl aus den Lehrgeschichten von Milton H. Erickson. Kommentiert von Sidney Rosen. Audio-CD, 78 Min. Sprecher: Lothar Grützner (Sidney Rosen) und Uwe Friedrichsen (Milton H. Erickson). Salzhausen: iskopress, 2002 | Audio-CD / mehr Info /

mehr Info
Satir, V. (1975): Selbstwert und Kommunikation. Familientherapie für Berater und zur Selbsthilfe. München: Pfeiffer, 1975 (Original 1972: Peoplemaking.) / mehr Info /

mehr Info
Satir, V. (2004): Kommunikation, Selbstwert, Kongruenz. Konzepte und Perspektiven familientherapeutischer Praxis. Paderborn: Junfermann, 2004 (Original 1988: The New Peoplemaking.) / mehr Info /

mehr Info
Satir, V. (1973): Familienbehandlung. Kommunikation und Beziehung in Theorie, Erleben und Therapie. Freiburg im Breisgau: Lambertus, 1973 Lambertus (Original 1964, 1967: Conjoint Family Therapy - A Guide to Theory and Technique.) / mehr Info /

mehr Info
Satir, V., Englander-Golden, P. (o.J. - 1994): Sei direkt. Der Weg zu freien Entscheidungen. Paderborn: Junfermann, o. J. (Original o.J.: Say it Straight. Compulsions to Choices.) / mehr Info /

mehr Info
Walker, W. (1996): Abenteuer Kommunikation. Bateson, Perls, Satir, Erickson und die Anfänge des Neurolinguistischen Programmierens (NLP). Stuttgart: Klett-Cotta, 1996 / mehr Info /

mehr Info
Watzlawick, P. (1976): Wie wirklich ist die Wirklichkeit. Wahn - Täuschung - Verstehen. München: Piper, 1976 / mehr Info /

mehr Info
Watzlawick, P., Hrsg. (1981): Die erfundene Wirklichkeit. Wie wissen wir, was wir zu wissen glauben? Beiträge zum Konstruktivismus. München: Piper, 1981 / mehr Info /

mehr Info
Watzlawick, P., Beavin, J. H., Jackson D. D. (1969): Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien. Bern: Huber, 1969 (Original 1967: Pragmatics of Human Communications. A Study of International Patterns, Pathologies, and Paradoxes.) / mehr Info /

mehr Info
Watzlawick, P., Kreuzer, F. (1988): Die Unsicherheit unserer Wirklichkeit. Ein Gespräch über den Konstruktivismus. München: Piper, 1988 / mehr Info /

mehr Info
Watzlawick, P., Weakland, J. H., Fisch, R. (1974): Lösungen. Zur Theorie und Praxis menschlichen Wandels. Bern: Huber, 1974 (Original 1974: Change. Principles of Problem Formation and Problem Resolution.) / mehr Info /

mehr Info
Wehling, E. (2016): Politisches Framing. Wie eine Nation sich ihr Denken einredet - und daraus Politik macht. Köln: Halem Verlag, 2016 / mehr Info /

mehr Info
Zeig, J. K. (1995): Die Weisheit des Unbewußten. Hypnotherapeutische Lektionen bei Milton H. Erickson. Heidelberg: Carl Auer, 1995 / mehr Info /

--
 [ Home | Top ]
Der Inhalt dieser Seite wurde am 08.11.2016 um 16.16 Uhr aktualisiert.
Navigation Who's Who Pinnwand Reminder Forum Chat nlp4all Bibliothek Research NLP Methode Seminare Psychotherapie ExpCom Medienversand Verbände Pressespiegel Impressum News Home
 
   NLP Community * nlp.de
© 1995, 2017 Franz-Josef Hücker. All Rights Reserved.
Send Page Print Page nlp_de folgen XING ( NLP Foren ) RSS Feeds & Podcasts