NLP-Shop Akazien Verlag


237 Mitglieder | mdb Status
Fri Apr 20 20:14:50 2018   bottom

Mitglied auf Beitrag hinweisen. Auf Beitrag hinweisen?
  Contact-Forum
  Community Cafe
  Unterschied zu einer Sekte???

Antworten   Neues Thema
profil | register | faq
mitglied suchen | hilfe
beiträge suchen

AutorThema: Unterschied zu einer Sekte???
chris Beitrag vom 13-08-02 16:39     Profil einsehen von chris.   E-Mail senden an chris.  
Hi Leute, und zwar habe ich da mal ne Frage an Euch: Was unterscheidet Euch von einer Sekte???
Ich habe nämlich das Gefühl, dass man bei Euch für Geld Intelligenz kaufen kann.
Ich interessiere mich sehr für NLP, möchte aber auch meine skeptisch-kritischen Ansätze von Euch widerlegt wissen....also, dann legt mal los
 Antworten
oskopia Beitrag vom 13-08-02 18:16     Profil einsehen von oskopia.   E-Mail senden an oskopia.  
dann man her mit den skeptisch-kritschen ansätzen!
Monika
chris Beitrag vom 13-08-02 21:14     Profil einsehen von chris.   E-Mail senden an chris.  
Hallo Monika!
Naja,
1.Eine Therapie kostet doch sehr viel Geld
2.Es gibt für jedes Problem eine Lösung
3.Es bestehen ähnliche Strukturen wie z.B. bei Scientology (Trainer, Master ect....Hierarchie). Neulich habe ich sogar von einer Therapeutin gelesen, dass sie eine Auditorin sei (die heißen in der Scientology auch so)
4. ES werden ethische Werte vermittelt, ähnlich wie in einer Religion
5.Ich denke von mir, dass ich ein Realist bin,und habe den Eindruck, dass es hier ne Menge Positiv-Denker gibt, die ihre Probleme einfach soverdrängen...das habe ich nicht vor!!

Trotzdem bin ich daran interessiert meinen Nutzen aus NLP zu ziehen. Auch aus beruflichen Gründen(bin im Verkauf tätig).Ich habe nämlich festgestellt, dass manchmal schon aus der Objektivität heraus ein Geschäft abgeschlossen werden müßte- Das tut es aber oft nicht, da es ein Kommunikationsproblem zwischen den Kunden und mir gegeben haben muss.
Nun gut, dann räume mal aus......
Paul Baumann Beitrag vom 14-08-02 07:09     Profil einsehen von Paul Baumann.   E-Mail senden an Paul Baumann.  
Hallo Chris!

Für Geld Intelligenz kaufen - die Formulierung gefällt mir! "Herr Ober, bitte einen kleinen Braunen, einen Apfelstrudel und ein Vierterl Intelligenz ...!" Na, ich tät' ein gutes Geschäft machen in meinem virtuellen Kaffeehaus (Community Cafe).

Und dabei stimmt die Formulierung sogar. Der alte Professor Rohracher von unserer Uni in Wien hat eine allgemein gültige Formulierung für Intelligenz aufgestellt: "Intelligenz ist die Fähigkeit, Gelerntes in neuen Situationen sinnvoll anzuwenden." Im NLP heißt das halt Flexibilität und ist eine der drei Grundsäulen jedes Trainings (die anderen sind Ziele und Beobachtungsgenauigkeit). In den Trainings kaufst Du also die Möglichkeit, Deine Flexibilität in Verbindung mit Deiner Beobachtungsgenauigkeit zielgerichtet einsetzen zu lernen.

Daß Scientologen NLP einsetzen, ist klar. Manche von ihnen behaupten sogar, ihr Ron Hubbard hätte es erfunden - aber kennst Du die Werbung mit den Schweden, die behaupten, die Schweizer Kräuterzuckerln erfunden zu haben? Dann kommt ein kleiner Schweizer, zupft ein bisserl an ihnen, und sie geben zu, daß sie's nicht waren. Das sie es einsetzen, ist deshalb klar, weil es funktioniert, und die wissen das. Politiker setzen NLP auch ein, und NLP ist keine Partei (die Naturgesetzpartei, auf englisch Natural Law Party, abgekürzt NLP, hinter der tatsächlich eine Sekte steht, hat wieder mit dem NLP, das wir meinen, nix zu tun).

Köche verwenden lange scharfe Messer, Frauenmörder auch. Es gibt sicher auch unter den Köchen hin und wieder einen Frauenmörder, aber du kannst nicht sagen, alle Köche sind Frauenmörder, weil sie lange scharfe Messer verwenden. Den Herstellern und Verkäufern langer, scharfer Messer wieder ist es ziemlich egal, wer ihre Ware verwendet - die leben davon, sie zu verkaufen. Bei NLP-Trainern ist es ähnlich, die leben davon, ihre Trainings zu verkaufen - was der Anwender mit dem Gelernten anfängt, ist dessen Sache und nicht ihre.

Robert McDonald hat mir mal den Unterschied zwischen NLP und einer Sekte so erklärt: "Eine Sekte hat ein Geheimnis. Du kommst hin, weil sie dir erklären, Du könntest das Geheimnis erfahren, und machst ein billiges Wochenendseminar, das Dir sehr gut gefällt - nur, am Schluß fragst Du 'Was, das war alles?' und sie antworten 'Nein, natürlich nicht! Wenn du mehr erfahren willst, mußt du das nächste Seminar buchen' - und das ist halt um einiges teurer. Dafür bekommst du dann auch einen Titel (etwa 'Auditor').' Du buchst also das nächste Seminar, es gefällt dir sehr gut, aber am Schluß fragst du wieder 'was, das war alles?' und wirst wieder auf das nächste Seminar verwiesen. Das Geheimnis erfährst du nie. Im NLP ist das genau andersherum. Es gibt kein Geheimnis. Das, worauf es ankommt, nämlich Zielgerichtetheit, Flexibilität und Beobachtungsgenauigkeit, erfährst du bereits im billigen ersten Basisseminar. Und selbst diese drei Dinge sind kein Geheimnis, jeder hat sie ohnehin, nur wenige verstehen, sie einzusetzen. In den weiteren Seminaren lernst Du nur weitere Möglichkeiten, den Einsatz dieser Werkzeuge zu verfeinern. Das ist der Unterschied zwischen NLP und einer Sekte."

Chris, ich hoffe, diese Antwort hilft Dir weiter. Fragen dazu sind mir willkommen.

Paul, virtueller Kaffeesieder (= Forenmaster des Community Cafe) aus Wien
oskopia Beitrag vom 14-08-02 09:40     Profil einsehen von oskopia.   E-Mail senden an oskopia.  
Hallo Chris

Vorrausgeschickt, ich hab ein bißchen angelesene Ahnung von NLP, und glaube einige der NLPler und ein bißchen was von den Strukturen so gut zu kennen, daß ich mir eine Antwort erlauben darf. Autorisierte Sprecherin bin ich nicht. Autorisiert von wem auch? NLP geht ähnlich wie dem Portestantismus ein wichtiges Sektenmerkmal ab: Es gibt keine protestantische Kirche und es gibt kein NLP-Zentralorganisation. Beim NLP gibt es nicht mal eine lockere Verbindung aller Anbieter vom NLP.

Paul hat eigentlich schon alles wichtige gesagt. Doch ich beantworte Deine Fragen noch mal kurz im einzelnen:

1.Eine Therapie kostet doch sehr viel Geld
==========================================
Therapie machen Therapeuten oder Ärzte oder Heilpraktier. Die wenigsten NLPler sind Therapeuten. Wie das Verhältnis bei den NLPAnbietern ist, weiß ich nicht - doch auch da gibt es wenigstens viele, die keine Therapien anbieten.
Ein NLP-Seminar oder ein Kurs oder eine Schulung kostet Geld. Im Vergleich zu einem professionellen Softwareseminar z.B., sind die NLP-Seminare billig.

2.Es gibt für jedes Problem eine Lösung
=======================================
Ich würde sagen, das stimmt. Die Lösung ist manchmal aber auch, daß eine der Randbedingungen, die die Lösungsmöglichkeiten von vorneherein beschränken, aufgegeben wird.
Und selbst, wenn es nicht stimmt, ist es ein kreativer Ansatz, der einem erlaubt, die Lösung, falls vorhanden, eher zu finden, als die Einstellung: Vielleicht gibt es auch keine Lösung.

3.Es bestehen ähnliche Strukturen wie z.B. bei Scientology
=========================================
Jein. Es gibt Trainer, Master - so wie es auch Vordiplom gibt, Diplom, Dr und habil. Für Strukturen wie bei einer Sekte fehlt, siehe oben, der Sektenrahmen.

4. ES werden ethische Werte vermittelt, ähnlich wie in einer Religion
========================================
Das hören einige sicher sehr gerne, nämlich die, die der Meinung sind, es gäbe Kollegen, die pfiffen auf jede Ethik.
Ich hab noch nie gehört, daß dem NLP der Vorwurf gemacht wird, daß ethische Werte vermittelt werden. Was meinst Du genau?

5.ne Menge Positiv-Denker gibt, die ihre Probleme einfach soverdrängen
===========================================
Das war mein Anfangsvorurteil übers NLP.
Ich hab immer noch keine Ahnung, ob es stimmt. Aber das ist eine andere Geschichte. (Hängt mit Fragen über scheinbar so klare Dinge zusammen, wie: "Was ist ein Problem", "wie funktioniert Verdrängung", ... - und, wenn man genauer hinkuckt, ist da einfach nichts klar und nichts fix)
Wenn ich meine Kommunikation verbessern wollte wie Du, würde ich bedenkenlos NLP zur Hilfe nehmen. Den ganzen Practitioner mußt Du da ja dann nicht machen, es werden auch Kommunikationsseminare angeboten oder Du leistest Dir ein Einzelcoaching (was bei Kommunikation wohl nicht so sinnig ist).

Bleibt die Frage nach dem Anbieter - da ist schwieriger als bei der Wahl des Hausarztes oder Zahnarztes - es ist nicht nur so, daß "Du mit ihm können mußt" und daß er Deine Vorgaben im Rahmen seiner Kenntnisse respektieren muß (Amalgan/Homöopathie). Es gibt gute und weniger gute Anbieter, ich glaube es gibt auch schlechte. Es gibt Angebote, die sind überteuert und welche, die bringen nicht, was Du willst.

Da sollten Dir die Fachleute hier besser weiterhelfen können - auf was Du alles achten könntest.

Viele Grüße
Monika


chris Beitrag vom 14-08-02 17:25     Profil einsehen von chris.   E-Mail senden an chris.  
Hallo Monika, hallo Paul!

Dass Ihr so schnell anworten konntet fand ich sehr gut. Vor allem sind Eure Ansichten nicht "Friede-Freude-Eierkuchen", sondern auch realistisch gegenüber NLP.Das ermöglicht mir natürlich auch einen besseren Einblick.
Die Botschaft, die ich mir aus Euren Antworten ziehe: Es kochen alle nur mit Wasser; NLP ist auch ein Medium zum Geld verdienen; und such Dir nen guten Trainer(Oh Gott, wie find ich den bloß im Raum Berlin?)
Also danke nochmals......
Nicht gefunden! Beitrag vom 01-01-03 21:50    
hallo herr baumann,

was benutzen männermörder ?
Paul Baumann Beitrag vom 02-01-03 07:43     Profil einsehen von Paul Baumann.   E-Mail senden an Paul Baumann.  
Hallo Cami!

Hältst Du das für eine wirklich gute Frage?

Paul
AutorThema: Unterschied zu einer Sekte???


Neues Thema   Antworten Ergebnis: 1 - 7 von 7 Antworten top
--
CONNECTING PEOPLE

Gehe zu:
 
Antworten
Neues Thema

Organisation | NLP Community

magic Dream Board V 1.4
© 1999, 2018 by Franz-Josef Hücker.
Powered by Franz-Josef Hücker.