Gotteskinder Cafe BilderBuch


237 Mitglieder
Sat Nov 18 12:55:35 2017   bottom

Mitglied auf Beitrag hinweisen.  Auf Beitrag hinweisen?
  Contact-Forum
  NLP-Methode
  QuantenNLP

Antworten  Neues Thema
profil | register | faq
mitglied suchen | hilfe
beiträge suchen


    QuickView[ Thema | Nächstes > ] Ältestes Thema
AutorThema: QuantenNLP  
Gabriele Rudolph Beitrag vom 03-06-09 16:59     Profil einsehen von Gabriele Rudolph.    E-Mail senden an Gabriele Rudolph.  
Was ist QuantenNLP?

QuantenNLP ist eine neue Anwendungsmöglichkeit des NLP. Denn Richard Bandler und John Grinder entdeckten mit NLP mehr als nur Werkzeuge und Techniken zur Veränderung menschlichen Verhaltens und Denkens. NLP ermöglicht auch zu erkennen, wie der Verstand funktioniert, was er tut und wie er konditioniert ist. 

Was tut QuantenNLP? oder: Das scheinbare Problem
QuantenNLP unterscheidet zwischen gedanklichem Konstrukt und Wirklichkeit. Denn: Das Denken kreiert Bilder, Zeit, Ziele, (scheinbare) Möglichkeiten, Konstrukte wie Glauben, Werte, Schuld, Pflicht, Moral, Philosophien, den freien Willen und die persönliche Identität. All dies sind Produkte der Vorstellungskraft. Sie werden allerdings gewöhnlich für wirklich gehalten und das kann als sehr unangenehm und einschränkend empfunden werden. 
Wenn ein gedachtes Konstrukt für wahr oder erstrebenswert gehalten wird, entsteht eine Spannung zwischen Wirklichkeit und Vorstellung, zwischen Ist und Soll, zwischen dem, was ist, so wie es ist, und einer scheinbaren Möglichkeit. Diese Spannung kann als gedachter Mangel bezeichnet werden. Er geht auch oft einher mit einem Gefühl von Verlust, Angst, Rastlosigkeit, Unruhe oder Stress. All dies löst natürlich den Wunsch aus, das scheinbare Problem loszuwerden, z. B. indem man sich einen Wunsch erfüllt oder etwas ändert. Das kann kurzfristig Erleichterung verschaffen. Aber: da der scheinbare Mangel wie auch die Identität, die ihn beseitigen soll, auf einem reinen Gedankenkonstrukt besteht, also nicht wirklich ist, kann er nur endgültig beseitigt werden, indem das eigentliche Konstrukt durchschaut wird. 
Oder anders ausgedrückt: Der Glaube an Mangel bzw. an die Möglichkeit von Glücklichsein in einer scheinbaren Zukunft sind Konstruktionen des Denkens. 
QuantenNLP lädt deshalb ein, zu sehen, was Konstrukt ist und was Wirklichkeit. Dies ist auch eine Einladung zu direkter Wahrnehmung. Diese direkte Wahrnehmung findet immer statt, allerdings ist die Aufmerksamkeit selten bei ihr, vielmehr bei den Konstruktionen des Verstandes. Nur sehr kleine Kinder nehmen noch direkt und unvoreingenommen wahr.
Was ist der Unterschied zwischen NLP und QuantenNLP?
NLP arbeitet innerhalb dieser Konstrukte. Es baut die entstandene Spannung ab, indem es sie angenehm gestaltet. NLP arbeitet also innerhalb der Geschichte des gedanklichen Konstruktes, innerhalb der Trance. Es verschönert den Traum. Was bleibt, ist (scheinbar) eine Person, der es besser geht. NLP ist somit dem Bereich der Persönlichkeitsentwicklung zuzuordnen. 
QuantenNLP nutzt die Werkzeuge und fundierten Kenntnisse des NLP über die Funktion und erlernten Strategien des Denkens und lädt ein, das scheinbare Problem - den scheinbaren Mangel - als Geschichte zu durchschauen. Wenn die Identifikation mit dem Selbstbild endet, dann erübrigt sich auch der Versuch, das Leben in den Griff zu kriegen. Stattdessen wird sichtbar, wie sich das Leben ganz von selbst entfaltet. Eine natürliche Folge davon ist Glücklichsein und Vertrauen. Denn dann kann jeder Moment des Lebens bewusst als das gefeiert werden, was er ist: absolut vollkommen. 
Literatur
Es gibt einen Artikel auf der österreichischen NLP-Seite http://www.nlp.at/theorie/gr/quantennlp.htm, einen Lexikoneintrag im Wörterbuch des NLP (www.nlp.at) sowie einen Artikel im Multimind 12/2003.
AutorThema: QuantenNLP  
    QuickView[ Thema | Nächstes > ] Neuestes Thema

Neues Thema   Antworten
Gehe zu:    
--
CONNECTING PEOPLE
Antworten
Neues Thema

Organisation | NLP Community

magic Dream Board V 1.4
© 1999, 2017 by Franz-Josef Hücker.
Powered by Franz-Josef Hücker.