Horoskope Optimismusbarometer

 

Contact-Forum, NLP-Methode
Antwort senden zum Thema: Magisterabschlussprüfungsthema: NLP

Hinweis: Sie müssen registriert sein, bevor Sie antworten können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier.

    Name:  
    Kennung:  
    Paßwort:  
    Antwort:  
    HTML code on.

AutorThema: Magisterabschlussprüfungsthema: NLP
Nicht gefunden! Beitrag vom 15-05-00 13:13    
Liebe NLPler!
Ich freue mich über jedn Literaturtip, der
auf Theorien und Konzepte eingeht!
Danke!
 Antworten
Nicht gefunden! Beitrag vom 15-05-00 17:45    
Magister in was?
oskopia Beitrag vom 15-05-00 20:47     Profil einsehen von oskopia.   E-Mail senden an oskopia.  
Psychologie,nehm ich an. Kuck mal die Homepage :)
oskopia Beitrag vom 15-05-00 20:53     Profil einsehen von oskopia.   E-Mail senden an oskopia.  
Huch, mit Psychologie bist Du ja schon fertig, Ute - und dann gibts da ja auch hierzulande Diplom. Stimmt eigentlich, in was? Erziehungswissenschaft? Sorry für meine superschnelle Kl.p.e
Nicht gefunden! Beitrag vom 15-05-00 23:16    
Möglicherweise könnten folgende Links zu Buchempfehlungen eine Hilfe sein:

http://www.nlp.at/theorie/th.htm

http://www.nlp.at/lexikon_neu/index.htm

http://www.nlp.de/biblioth/index.shtml

Rezensionen über NLP-Bücher:
http://www3.mistral.co.uk/bradburyac/nlpbooks.html#reviewsl
Claus David Beitrag vom 16-05-00 09:26     Profil einsehen von Claus David.   E-Mail senden an Claus David.  
Hallo Ute,
eines der besten Bücher zu Konzepte und Theorie im NLP:
Chong&Chong :Frag nicht Warum, Junfermann, und alle Artikel, besonders die von Dennis Chong, auf
http://www.neurosemantics.com,
natürlich auch Michael Hall.

Wenn du etwas wirklich intelligentes und schwer verständliches lesen will (man braucht einen postscript-converter wie Ghostview):

http://www.techno.net/pcl/media/index.htm
Artikel von Prof. Rudolf Kaehr zu NLP und Polytexturalität. Da ist einiges fundamental kritisches mit Substanz drin.

Multi-Mind, die NLP-Zeitschrift des Junfermann Verlags, enthält auch einige interessante Artikel, einige sehr interessante Artikel (Woodsmall, Isert, Grochowiak, etc.)

Theorie und Konzept ist nicht die starke Seite des NLP, ist ja eher eine pragmatische, eklektische, "Hauptsache, es funktioniert", Sammlung von Modelliertem, oder?
AutorThema: Magisterabschlussprüfungsthema: NLP

Organisation | Datenschutz | NLP Community

magic Dream Board V 1.4
© 1999, 2018 by Franz-Josef Hücker.
Powered by Franz-Josef Hücker.