Domain erwerben Akazien Verlag

 

Contact-Forum, NLP im Beruf
Antwort senden zum Thema: NLP-Lehrgänge - empfehlenswert?

Hinweis: Sie müssen registriert sein, bevor Sie antworten können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier.

    Name:  
    Kennung:  
    Paßwort:  
    Antwort:  
    HTML code off.

AutorThema: NLP-Lehrgänge - empfehlenswert?
Nicht gefunden! Beitrag vom 17-09-01 16:18    
Hallo, ich bin heute das erste Mal in diesem Forum.
Ich hätte gerne gewusst, wer von euch Erfahrung mit NLP-Lehrgängen hat. Ich bin auf der Suche nach einem außergewöhnlichen und interessanten Lehrgang, der mich beruflich und persönlich voran bring. Ich bin Sekretärin.

Wer kann mir wertvolle Tipps geben, welche der vielen Fortbildungen am geeignetsten ist für die berufliche und private Laufbahn.
Gibt es nach einer solchen Ausbildung auch die Möglichkeit, sich beruflich umzuorientieren?

Danke für eure Antworten im voraus.
Gruß
Gabi
 Antworten
Michael Fromm Beitrag vom 19-09-01 16:38     Profil einsehen von Michael Fromm.   E-Mail senden an Michael Fromm.  
Hallo Gabi,
das Forum ist garnicht sooo verlassen, wie Du an den Zugriffszahlen sehen kannst - aber ich bin halt aus beruflichen Gründen nicht jeden Tag hier und ansonsten hat halt leider noch niemand auf Deine Anfrage reagiert. Nun denn - gerne will ich mit dir dazu in einen kleinen Dialog eintreten: Was genau soll Dir das Seminar bringen, wo sollte es stattfinden (in Deutschland oder z.B. in den USA), hast Du schon einmal mit dem Verband Kontakt aufgenommen (DVNLP in Berlin), wo wohnst Du ?
Ich bin gerne bereit Dir weiter zu helfen, wenn Du mir kurz diese Fragen beantwortest.

Michael
Nicht gefunden! Beitrag vom 20-09-01 08:03    
Hallo Gabi,
geh doch einfach mal nach www.dvnlp.de Dort findest Du eine Mitgliederdatenbank, in der Du nachsehen kannst, welche NLP-Trainer in Deiner Nähe sind. Dann ruf dort einfach mal an, stelle Deine Fragen und vereinbare einen Termin. Spätestens danach weißt Du, wo Du richtig bist bzw. wo Du nichts lernen willst.
Herzliche Grüße und viel Erfolg.
Mich findest Du unter www.balance-training.de
Martin
Nicht gefunden! Beitrag vom 20-09-01 10:42    
Hallo Martin, hallo Michael,
danke für eure Antworten.
Ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie es ist, wenn man sich schnell über etwas informieren möchte. Da habe ich dann jeden Tag ins Forum geschaut und war irgendwann recht traurig, gar kein Feedback zu bekommen.
;-) so, genug ausgeweint... ;-)))
Wofür brauche ich NLP?
Zuerst habe ich versucht, mir die Frage zu beantworten: Was ist NLP? Es gibt viele verschiedene Internetseiten und zudem auch diverse Lehrgänge. Angefangen vom Practitioner über Master zum Coach und Lehrer. Das sind ziemlich viele Informationen am Anfang. Ich habe mir nun Prospekte zusenden lassen und sehe, dass, wenn ich einen Lehrgang besuchen möchte, der Practitioner der erste wäre. Dann kann man weitersehen. Ich hoffe, ich habe das richtig verstanden.
So, nun zur Frage wofür ich NLP nutzen möchte: Einmal beruflich - ich bin Chefassistentin (besser bekannt als Sekretärin). Kommunikation steht an der Tagesordnung. Manchmal denke ich allerdings, sie könnte noch effektiver sein.
Tja, und dann hat das Ganze auch einen privaten Hintergedanken. Ich hoffe, dass NLP mir auch dazu verhilft, mich in privater+persönlicher Hinsicht weiter zu entwickeln. Alles in allem erwarte ich von NLP wahrscheinlich ein kleines Wunder.

Mein ganzes Leben lang habe ich versucht, mich weiter zu entwickeln, alte ("schlechte") Gewohnheiten oder Einstellungen überdenken und ggf. ablegen, neu (um)denken, reflektieren und besinnen. Vielleicht zu intensiv, vielleicht nicht intensiv genug, vielleicht einfach nur nicht auf die richtige Art und Weise. Ich weiß es nicht, da ich diesbezüglich nie objektives Feedback bekam.

Ich habe ein paar Fachbücher über Konfliktlösung, Psychologie und ebenfalls Bücher über Philosophie, kam mir jedoch immer wie ein belesener Laie vor. Ich konnte das, was ich gelesen habe nicht wirklich dauerhaft nutzen oder umsetzen. Ich hatte häufig das Gefühl, dass mir grundlegende oder darauf aufbauende Kenntnisse fehlen... vielleicht fehlt mir auch einfach die Gabe - die emotionale Intelligenz. Dabei dürstet es mich regelrecht nach Input und Verständnis (hier ist nicht das Verständnis gemeint, das andere mir entgegenbringen sollen. Vielmehr die Fähigkeit eine Situation zu VERSTEHEN, zu erkennen).
Kurz um: Ich wünsche mir eine „Methode“, mit der ich mich weiter entwickeln kann – in jeder Hinsicht – eine Methode, mit anderen und mit mir besser und effektiver zu kommunizieren (Symbiose). Ist NLP für mich die richtige Methode?
Oder will ich auf den falschen Dampfer aufspringen?

Zum Schluss nur noch was mich dazu brachte, immer wieder verstehen zu wollen: die "Tatsache" – und jetzt werdet ihr entweder lachen und mit dem Kopf schütteln - dass Männer und Frauen auf verschiedenen Planeten leben - auf dem Mars und auf der Venus...
Ein bisschen Sarkasmus müsst ihr mir bitte eingestehen.

Ich wohne übrigens in Berlin und suche auch hier einen geeigneten Lehrgang.

So, das war es denn erstmal von mir.
Schöne Grüße.
Gabi
Nicht gefunden! Beitrag vom 20-09-01 11:28    
Hallo Gabi,
nun gehts fix :-))
Ich denke, dass Du Dir NLP durchaus näher anschauen solltest. Das von Dir gewünschte Wunder habe ich vor Jahren selbst erlebt, kürzlich tat sich wieder mal so eine unentdeckte blackbox auf. Diese kleinen Wunder erlebe ich bei meinen Kursteilnehmern und es gibt keinen Kurs, in dem sich nicht irgendetwas an persönlicher Weiterentwicklung tut.
Zu Empfehlungen: klar ist, dass ich niemanden empfehle, von dem ich nichts halte. Aber ich empfehle auch gute Freunde nicht. Jedem, der mich fragt, sage ich: sprich persönlich mit mehreren Trainern aus einer Auswahl über Dich und Deine Ausbildungswünsche. Mir war nach solchen Gesprächen immer klar, wo ich 'richtig' aufgehoben war. Und ich versuche jetzt als Trainer mit jedem Ausbildungsinteressenten vorab ins Gespräch zu kommen um meine Standpunkte darzulegen und die Interessen des Gegenübers kennenzulernen. Und dann kommt oft als Feedback: bei Dir fühle ich mich gut aufgehoben und es kommt auch als Feedback: ich habe mich anders entschieden. Beides ist gut und wichtig. Vielleicht magst Du ähnlich vorgehen und so Deinem kleinen Wunder näher kommen.
Herzliche Grüße nach Berlin, wo übrigens Ende Oktober der NLP-Kongress ist.
Martin
Nicht gefunden! Beitrag vom 20-09-01 14:54    
Hallo Gabi,

Du suchst Wunder und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung? Mit NLP kannst Du sie finden.
Ich wende NLP im privaten Bereich mit Erfolg an. Aus persönlichen Erfahrungen kann ich behaupten, ein Wendepunkt ist in meinem Leben eingetreten. Es ist ALLES möglich. Du wirst neue Dimensionen Deines eigenen Ich´s erleben.
Beginne einfach wie ich mit den Büchern von Anthony Robbins: „Das Robbins Power Prinzip“, „Grenzenlose Energie“ und denke danach über ein Seminar nach. Seminare sind hervorragend wenn Du sie anwendest.
Der Königsweg liegt in der Anwendung und im Training von NLP.
Ich wünsche Dir Fixsterne am Himmel. Du schaffst Deine Wünsche und Träume in die Realität umzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen
Alexis
Michael Fromm Beitrag vom 21-09-01 07:57     Profil einsehen von Michael Fromm.   E-Mail senden an Michael Fromm.  
Hallo Gabi,
ich kann an dieser Stelle Martin Egger nur unterstützen; was Deine Suche nach einem Institut angeht, wirst Du in Berlin ganz sicher fündig - entsprechende Anschriften bekommst Du beim DVNLP, der seinen Sitz ebenfalls in Berlin hat. Ich wünsche Dir Erfolg und eine glückliche Hand bei der Auswahl Deines Trainers.

Michael
AutorThema: NLP-Lehrgänge - empfehlenswert?

Organisation | Datenschutz | NLP Community

magic Dream Board V 1.4
© 1999, 2018 by Franz-Josef Hücker.
Powered by Franz-Josef Hücker.