Metaphern Cafe BilderBuch

 

Contact-Forum, NLP im Beruf
Antwort senden zum Thema: NLP nachgefragt?f

Hinweis: Sie müssen registriert sein, bevor Sie antworten können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier.

    Name:  
    Kennung:  
    Paßwort:  
    Antwort:  
    HTML code off.

AutorThema: NLP nachgefragt?f
Nicht gefunden! Beitrag vom 29-10-03 14:37    
Hallo,
es haben sich einige Fragen für mich ergeben und ich bitte um Eure / Ihre Mithilfe. Grundsatzfrage: Was kann durch NLP im Gespräch zu anderen Personen vermittelt werden bzw bewirkt werden? (Mich würde eine möglichst kurze Antwort freuen)
Gibt es irgendwelchen intern.Richtlinien im Bereich der Ausbildung bzw. rechtlich anerkannte Abschlüsse?
Wer kann eigentlich als Coach auftreten und kann ich "schwarze Schafe" erkennen?
Wer coacht im Bereich Berlin das Thema Verkauf?
Vielen Dank für die Beantwortungen meiner Fragen..
Gruß Carsten
 Antworten
Michael Fromm Beitrag vom 29-10-03 14:56     Profil einsehen von Michael Fromm.   E-Mail senden an Michael Fromm.  
Hallo Carsten,
im Gespräch mit anderen Personen kann Dir NLP durch bestimmte Techniken (Rapport, Pacing, Leading) dabei helfen effektiver zu kommunizieren. Dies wird in jeden NLPGrundlehrgang vermittelt und ist durchaus sehr effektiv.
Es gibt einen Verband, den DVNLP. Ich würde diesen Verband konsultieren, wenn ich einen Trainer finden wollte, der eine qualifizierte NLP-Ausbildung anbietet.
Der Begriff "Coach" ist leider gesetzlich nicht geschützt; weitere Informationen gibt es bei der International Coach Federation (ICF) unter www.coachfederation.de oder bei Christopher Rauen (www.coaching-report.de). Deiene letzte Frage kann ich leider nicht beantworten - aber die ICF-Vorsitzende lebt und arbeitet in Berlin. Sie heißt Nadja Hebenstreit; ihre Internetadresse ist: www.circumplex-coaching.net
Vielleicht kann sie Dir weiterhelfen.

So short für heute

Michael
Nicht gefunden! Beitrag vom 26-12-03 16:31    
Hallo, ich gehe nur kurz auf Deine Frage zu den Möglichkeiten des NLP ein. Zu den anderen Fragen wissen sicher andere besser Bescheid:

Neurolinguistisches Programmieren wurde in den 70er Jahren von dem Mathematiker Richard Bandler und dem Linguisten John Grinder entwickelt. Sie wollten herausfinden, warum manche Therapeuten wie der Hypnosetherapeut Milton Erickson, der Begründer der Gestalttherapie, Fritz Perls, oder die Familientherapeutin Virginia Satir bei ihrer Arbeit mehr Heilungserfolge erzielten und andere nicht. Durch genaue Beobachtungen ihrer Arbeitsweise, der Art und Weise, mit der sie mit ihren Klienten kommunizierten, entwickelten sie einen „Psychologischen Werkzeugkasten“, der in seiner Weiterentwicklung zu einem wertvollen Instrument der Selbsterkenntnis und Persönlichkeitsentwicklung wurde. NLP wird deshalb heute in immer mehr Bereichen sehr erfolgreich eingesetzt: In Therapie, Coaching, Beratung, in jeder Art menschlicher Kommunikation, in Unterricht & Lernen, Selbstmanagement, Motivation und Zielerreichung, Problembewältigung jeder Art, Business, Management, Dienstleistung, Werbung und Verkauf.

Was Bandler und Grinder als revolutionäre Neuheit entdeckten war nichts anderes als das, was immer dann geschieht, wenn wir wirklich im Rapport mit uns Selbst, zu unserem Gegenüber und vor allem im Rapport zum Moment sind: Kommunikation und Beratung kann nur im Hier und Jetzt stattfinden. Eine Kommunikation, die durch sogenannte Wahrnehmungsfilter geprägt ist, kann nicht effektiv, befriedigend und dauerhaft erfolgreich sein.

Da die Präsenz des Kommunikators/Beraters bestimmend ist für die Wirkung der Kommunikation, bietet NLP auch die Möglichkeit, die Wahrnehmungsfilter (Vorstellungen, Glaubenssätze, Meta-Programme, Werte etc.) zu erkennen, die diese Präsenz und damit eine klare und erfolgreiche Kommunikation verhindern. Deshalb umfasst diese Ausbildung das gesamte Instrumentarium des NLP und bietet zugleich auch die Möglichkeit, sich selbst, seine eigenen Persönlichkeitsmuster (und damit die des Gegenübers) zu erkennen und sie aufzulösen. Denn: Sie können Menschen nur so weit begleiten, wie Sie selbst gegangen sind!

QuantenNLP - Ein Quantensprung zu Zufriedenheit, Gelassenheit und Glück

Zuallerletzt bietet NLP auch die wichtigste Möglichkeit überhaupt: sich von dem zu befreien, was man das Trennungssyndrom nennen könnte und damit das Erfahren des höchsten Potentials eines Menschen. Betrachten wir NLP aus der Perspektive der vorsinnlichen Wahrnehmung, so bietet es ideale Techniken, um die Mikro-Strukturen dieses Syndroms zu erforschen, welches uns den anderen als von uns getrennt sehen lässt und welches uns daran hindert, das Leben und alles Existierende als einen lebenden, beseelten Prozess wahrzunehmen, in dem alles mit allem verbunden ist." (Wolfgang Bérnard, NLP-Trainer in: In sich hinausgehen - Mit NLP zum Urcredo).
Mithilfe von QuantenNLP ist es möglich, die Ursprünge und Struktur dieser „Trennung“ zu erkennen und damit die Grundlagen für ihre Auflösung zu legen: Ein Quantensprung zu Dir Selbst, zu dauerhafter Verbundensein, Einheit, Liebe, Glück, Frieden und Freiheit.

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Rudolph
AutorThema: NLP nachgefragt?f

Organisation | NLP Community

magic Dream Board V 1.4
© 1999, 2017 by Franz-Josef Hücker.
Powered by Franz-Josef Hücker.