Site Map
GoTo:
NLP Home
 
NLP-Shop Akazien Verlag   
 
Lesezeichen [ Info senden # QR-Code ] Mo 24 April 2017 22:59:00


 Pressespiegel
--

Hypnotherapeut hielt Vortrag im Röthenbacher Gymnasium

Wer mehr Spaß hat, hat auch mehr von der Schule

RÖTHENBACH - Glückliche ABC-Schützen lachen Eltern und Schülern auf vielen Fotos in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums entgegen. Leider zeigt die Erfahrung: Je länger die Kinder zur Schule gehen, desto weniger Spaß haben sie am Lernen. Im Laufe der Zeit stellen sich Misserfolge ein, der Leistungsdruck wächst. Der Dillinger Schulpsychologe und Hypnotherapeut Shahram Behfar brachte Eltern, Schülern und Lehrern der Schule in einem sehr lebendigen Vortrag Strategien näher, mit deren Hilfe die Einstellung zum Lernen positiv verändert werden kann. Was am Ende zu mehr Spaß an der Schule und letztlich zum Erfolg führen soll.

"Erinnern Sie sich daran, wann Sie zum letzten Mal richtig gelacht haben? Wieso haben wir unser Lachen verloren?" Vieles, so Behfar, hängt von uns selbst ab, von unserer Einstellung zum Leben und zum Lernen. In seinem interaktiven Vortrag holte er Eltern und Schüler auf die Bühne und half ihnen dabei, vorgefasste negative Bilder zugunsten positiver Vorstellungen in einer Art "Kopfkino" auszublenden.

Er ließ Eltern und Schüler über ihre fünf Lieblingstätigkeiten miteinander ins Gespräch kommen und vermittelte ihnen unter anderem die Technik des "Monologisierens". Wichtig sei, so der Referent, dass man sich die "schönen und positiven Erlebnisse ins Gedächtnis ruft ohne Wenn und Aber". Seine Empfehlung: "Schreiben Sie sich am Abend drei schöne Erlebnisse des Tages auf. Sie werden sehen, das Erfreuliche überlagert die negativen Eindrücke." Ziel ist es, Positives zu verstärken und Negatives zu verändern.

Shahram Behfar, der auf Einladung des Elternbeirats unter Vorsitz von Herbert Kölbl ans Geschwister-Scholl-Gymnasium gekommen war, erläuterte dem Publikum Techniken aus den Bereichen Hypnose und NLP (Neurolinguistisches Programmieren), mit denen das Leben wieder bewusster und entspannter wahrgenommen werden kann. Die vorgestellten Modelle zeigen Wege auf zur Gestaltung erfolgreicher Prozesse in den Bereichen Coaching oder Persönlichkeitsentwicklung und sind anwendbar für eine effektivere Kommunikation sowie für beschleunigtes Lernen.

In seinen kurzweiligen Vortrag baute Behfar nicht nur Filmsequenzen ein, sondern er würzte ihn auch mit Anekdoten und kleinen Geschichten wie dieser: Ein alter Indianer sitzt mit seinem Enkel am Fluss und beobachtet einen Kampf zwischen zwei Wölfen. Er sagt zu ihm, dass in jedem von uns zwei Wölfe stecken, ein guter und ein böser. Auf die Frage des Enkels, welcher Wolf den Kampf gewinne, antwortet der Großvater: "Derjenige, den ich füttere." Vieles hängt demnach von uns selbst ab und von unserer Einstellung gegenüber dem Leben. Was im Moment keinen Spaß macht, gewinnt dann eine positive Seite, wenn man das Ziel vor Augen sieht. Der Ansatz des zielorientierten NLP, den Behfar vermittelt, ist sowohl praktisch als auch praktikabel und basiert auf Wahrnehmung und Flexibilität.

Der Schulpsychologe und Mathematiklehrer hatte nicht nur Tipps für Eltern und Schüler parat, sondern zeigte auch Lehrern, wie sie ihren Unterricht mit witzigen Elementen bereichern können: "Three witches watch three Swatch watches." Humor ist wichtig, um optimistisch zu denken.

Dass Behfar selbst viel Humor besitzt und seine Mitmenschen gern zum Lachen bringt, wird auch durch folgenden Witz deutlich: Ein frommer Mann ist mit sich selbst unzufrieden, geht in die Wüste und betet dort zu Gott: "Zeig mir, dass du ein gütiger Gott bist und lass mich in der Lotterie gewinnen." Diesen Wunsch wiederholt er mehrfach. Nach einem Jahr endlich reagiert der Herr und spricht zu ihm: "Seit einem Jahr nun höre ich mir deine Klagen an. Jetzt gib mir doch endlich eine Chance und kauf dir ein Los!"

Shahram Behfar möchte Mut machen, sich täglich neu auf das "Abenteuer Lernen" einzulassen, stets wachsam zu sein und wieder jene spielerische, offene Lernhaltung einzunehmen, die uns als Abc-Schützen auszeichnete, um positiv durchs Leben zu gehen und damit Lernen Spaß macht.


Quelle: Pregnitz Zeitung, 12. Mai 2014.


--
 [ Home | Top ]
Der Inhalt dieser Seite wurde am 26.05.2016 um 09.45 Uhr aktualisiert.
Navigation Who's Who Pinnwand Reminder Forum Chat nlp4all Bibliothek Research NLP Methode Seminare Psychotherapie ExpCom Medienversand Verbände Pressespiegel Impressum News Home
 
   NLP Community * nlp.de
© 1995, 2017 Franz-Josef Hücker. All Rights Reserved.
Send Page Print Page nlp_de folgen XING ( NLP Foren ) RSS Feeds & Podcasts