Site Map
GoTo:
NLP Home
 
Metacamps Cafe BilderBuch   
 
Lesezeichen [ Info senden # QR-Code ] Do 25 Mai 2017 08:43:19


 Pressespiegel
--

Peter Schütz, Chef des Österreichischen Zentrums für NLP, hält nur vier von 30 Anbietern für seriös

"Viele NLP-Anbieter bieten Psycho-Clubbing ohne Substanz"

Von KATHRIN GULNERITS
k.gulnerits@wirtschaftsblatt.at

Rund 30 Institute für Neurolinguistisches Programmieren bieten derzeit Ausbildungsmöglichkeiten vom eintägigen Crashkurs bis zur mehrtägigen Trainerausbildung an.

Wien. "Nicht überall, wo NLP draufsteht, ist auch NLP drin", meint Peter Schütz, Chef des Österreichischen Zentrums für NLP, der 1984 nach eigenen Aussagen als einer der ersten Anbieter die Trainingsmethode Neurolinguistisches Programmieren - kurz NLP - nach Österreich gebracht hat (siehe Kasten).
Schütz ist überzeugt, "Viele Institute bieten lediglich Psycho-Clubbing ohne viel Substanz." Sein Fazit: Nur 20 von 200 NLP-Trainern, die hier zu Lande ein Diplom abgelegt haben, seien seriös.
Wer beim Österreichischen Zentrum für NLP eine Trainerausbildung absolviert, muss dafür bis zu 30 Tage und rund 20.000 Schilling pro Jahr investieren. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Eine Trainer-Ausbildung kann jedoch nur ablegen, wer ein abgeschlossenes Studium oder eine adäquate Ausbildung sowie Berufserfahrung als Psychotherapeut oder Lebensberater vorweisen kann.
Keine Trainerausbildung, dafür aber die Kurse NLP-Compact (zwei Tage), NLP Practitioner (24 Tage) sowie NLP Master-Practitioner (24 Tage) bietet das Institut für Atem-NLP und Persönlichkeitsentwicklung in Wien an. Geschäftsführer Wolfgang Malik. "Ein Grossteil der Leute ist ohnehin nicht an einer Trainerausbildung interessiert, da diese sehr zeitaufwendig und kostspielig ist. ...

--

WAS IST NLP

NLP - Neurolinguistisches Programmieren - ist eine von Richard Bandler und John Grinder in den 70er Jahren in den USA entwickelte Trainingsmethode. NLP beschäftigt sich mit den Strukturen subjektiver Erfahrung und damit, wie man diese auf eine neue und subjektiv befriedigende Weise verändern kann. Im Gegensatz zu klassischen psychologischen Theorien geht es beim NLP nicht um das inhaltliche Aufschlüsseln traumatischer Erfahrungen, sondern um die Prozess-Struktur. Was macht jemand, der sich deprimiert, unglücklich oder ärgerlich fühlt - und was will er stattdessen?

--

... Viele wollen lediglich etwas für ihre Persönlichkeitsentwicklung tun."
Für den NLP Practitioner bzw. NLP Master-Practitioner am Institut für Atem-NLP und Persönlichkeitsentwicklung in Wien müssen 28.8000 Schilling auf den Tisch gelegt werden. Derzeit holen sich 13 Teilnehmer bei Wolfgang Malik das NLP-Rüstzeug.

30 NLP-Institute
Schätzungen zufolge können sich Interessenten bei rund 30 Anbietern in Österreich das NLP-Wissen holen. Angeboten werden - je nach Institut - eine mehrjährige Tainerausbildung ebenso wie ein eintägiger Crashkurs. Wer seriös oder unseriös arbeitet ist für den Laien oft nur schwer zu erkennnen.
Peter Schütz ist überzeugt: "Nur vier Anbieter beurteile ich als vertrauenswürdig, weil diese ausgebildete Psychologen und Psychotherapeuten einsetzen." Seine Favoriten sind daher neben dem eigenen Institut: Team Winter in Wien, Institut für Strukturelle Wahrnehmung in Graz und das NLP-Resonanz-Institut in Wien.
Dass es unseriöse Anbieter in der Branche gibt, glaubt auch Wolfgang Malik. Sein Tipp: Bevor sich jemand für einen Anbieter entscheidet, sollte er ein Gespräch mit dem Trainer führen. Mit Vorsicht sollte man auch jene Anbieter geniessen, die die NLP-Ausbildung in wenigen Tagen anbieten. Malik empfiehlt: "Eine seriöse NLP-Ausbildung sollte laut Dachverband mindestens 18 Tage dauern."

Schlechter Ruf
Mitbewerber Walter Ötsch, Geschäftsführer der Linzer Akademie für NLP, sagt: "Die NLP-Ausbildung in Österreich ist weder gechützt noch geregelt. Der teilweise schlechte Ruf der Branche ist darin begründet, dass man es verabsäumt hat, die NLP-Ausbildung im akademischen Bereich zu verankern." Die Linzer Akademie für NLP hat sich auf die NLP-Ausbildung für Manager spezialisiert. Walter Ötsch: "Unsere Zielgruppe sind Führungskräfte, die vor Veränderungsprozessen stehen." Das 25-tägige NLP-Training kostet 35.000 Schilling. Derzeit drücken bei Walter Ötsch zwei Gruppen mit jeweils zwölf Teilnehmern die Schulbank. Erstmals wird ab heuer auch das Wifi Wien eine NLP Practitioner-Ausbildung anbieten. Der Lehrgang startet im heurigen Herbst und endet Juni 2001. Wifi-Kursorganisatorin Alexandra Karpisek: "Die Seminare finden in acht Blöcken jeweils von Donnerstang bis Samstag statt. Die Kosten für die zweisemestrige Ausbildung stehen aber noch nicht fest."


Quelle: Wirtschaftsblatt vom 26. Februar 2000, Aus- und Weiterbildung, E27 (Beilage).


--
 [ Home | Top ]
Der Inhalt dieser Seite wurde am 26.05.2016 um 09.46 Uhr aktualisiert.
Navigation Who's Who Pinnwand Reminder Forum Chat nlp4all Bibliothek Research NLP Methode Seminare Psychotherapie ExpCom Medienversand Verbände Pressespiegel Impressum News Home
 
   NLP Community * nlp.de
© 1995, 2017 Franz-Josef Hücker. All Rights Reserved.
Send Page Print Page nlp_de folgen XING ( NLP Foren ) RSS Feeds & Podcasts