Site Map
GoTo:
NLP Home
 
Optimismusbarometer Akazien Verlag   
 
Lesezeichen [ Info senden # QR-Code ] Mi 22 Nov 2017 04:39:46


 Pressespiegel
--

Durch Reden zum Erfolg

Es ist die Summe aus vielen erfolgreichen Psychotherapien - und die Therapie des Erfolgs. Es ist das Training der Neunziger - und das Ende der kommunikativen Blockaden. Kurz: NLP - Neurolinguistisches Programmieren.

VON GERHARD KUMMER

Wie passiert Kommunikation? Was machen erfolgreiche Menschen dabei richtig? Was machen die anderen falsch? Wo schleichen sich die Fehler ein? Und wie lassen sie sich eliminieren? Konkrete Fragen als Grundlage einer konkreten Therapiemethode - NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Basis ist die Tatsache, daß jeder Mensch fast permanent mit bestimmten Verhaltens- und Kommunikationsmustem konfrontiert ist, sowohl den eigenen als auch denen anderer Menschen. Und genau da setzt NLP an: indem versucht wird, diese Muster darzustellen, korrigierend einzugreifen - und dadurch glücklicher, zufriedener und erfolgreicher zu werden. NLP beschäftigt sich, mit dem Auffinden und Nutzbarmachen kreativer Fähigkeiten, die bislang von.beschränkenden Einstellungen und Verhaltensweisen blockiert waren. Der Grund, weshalb NLP - nicht nur des allgemeinen Psychotherapiebooms wegen - einen enormen Zulauf hat. Vor allem bei kommunikationsorientierten Berufsschichten, wie Managern, Lehrern, Betreuern, Ärzten, Werbefachleuten, Verkäufern, Politikern - und auch Therapeuten.
Psychotherapeutin Dr. Siegrid Schneider-Sommer, seit neun Jahren Trainerin am österreichischen Trainingszentrum für Neurolinguistisches Programmieren, über die NLP-Methoden: "Sie eignen sich sowohl für Persönlichkeitsentwicklungen auf Dauer, aber auch optimal für Kurzzeittherapien. Zentrales Thema ist immer die Kommunikation. Wir analysieren die Strukturen eines optimalen Verhaltens und machen sie durch verschiedene Übungen innerhalb einer Gruppe lernbar. Gelernt wird über Selbsterfahrung und Ausbildung. Es geht um die Entwicklung lösungsorientierter Ziele." Also darum, sich im sozialen Kontext besser zurechtzufinden. Gelernt wird bei NLP aber auch perfekte Beobachtung des Gegenübers. Wer sich auf seine diversen Kommunikationspartner stets optimal einstellen kann (Pacing), kann gleichzeitig einen optimalen Kontakt mit ihnen herstellen - und auch die Führung übernehmen (Leading). Dadurch eröffnet sich die Möglichkeit, die eigenen Ressourcen besser zu nutzen.
Entwickelt wurde NLP in den siebziger Jahren von zwei Amerikanern - Richard Bandler und John Grinder. Beide ursprünglich mit Mathematik, Kybernetik und Informatik beschäftigt, gingen der Frage nach, was denn eigentlich hinter den erfolgreichsten Psychotherapeuten und -therapien ihrer Zeit steckt. Sie mischten danach quasi die Grundessenzen verschiedener - und praktisch gut funktionierender - therapeutischer Arbeiten und entwickelten daraus das Neurolinguistische Programmieren. Die Erkenntnis über die Zusammenhänge von sinnlichen Wahrnehmungen (neuro), Sprache (linguistisch) und inneren Denkprogrammen.
Wo aber setzt der NLP-Therapeut an? Er versucht herauszufinden, was der Klient tut, um sein - subjektives - Weltbild immer wieder neu zu bilden, aufrechtzuerhalten - und damit auch die Fehler, die sich eingeschlichen haben. Fehler, die stören, letztendlich das Lebensgefühl zerstören. Gearbeitet wird auf Seminarbasis. Ein Grundkurs dauert durchschnittlich 37 Tage, besteht aus einer Gruppe von 15 bis 25 Menschen. Die einzelnen Verfahren und Methoden werden auch innerhalb der Gruppe geübt. Die Kosten orientieren sich nach den Richtlinien der Psychotherapie, betragen also rund 1000 Schilling pro Tag. Wobei die Erfolgsquoten generell sehr hoch sind.
Dr. Siegrid Schneider-Sommer: "Besonders bei den Kurzzeittherapien, weil auch sehr viel auf der unbewußten Ebene gearbeitet wird, das heißt, viele Probleme unmittelbar an der Wurzel gepackt werden. Als Grundlage unserer Arbeit sehen wir die Wertschätzung, den Respekt und letztlich die Liebe für andere Menschen."
In Österreich gibt es mittlerweile drei NLP-Zentren - in Graz, Salzburg und Wien. Die Angebote reichen von Einführungsseminaren über Intensivkurse bis hin zur Trainerausbildung, die immerhin rund sieben Jahre dauert. So bietet das österreichische Trainingszentrum in Wien (ÖTZ-NLP, Tel. 0222/317 67 80) drei Sektionen: Pädagogik, Management und Psychotherapie. Allen Varianten gemeinsam: es geht um Ziele, Lösungen und die Nutzung wichtiger Ressourcen. Es geht um die Beseitigung kommunikativer Mißstände.


Quelle: WIENER, März 1994, S. 93.


--
 [ Home | Top ]
Der Inhalt dieser Seite wurde am 26.05.2016 um 09.46 Uhr aktualisiert.
Navigation Who's Who Pinnwand Reminder Forum Chat nlp4all Bibliothek Research NLP Methode Seminare Psychotherapie ExpCom Medienversand Verbände Pressespiegel Impressum News Home
 
   NLP Community * nlp.de
© 1995, 2017 Franz-Josef Hücker. All Rights Reserved.
Send Page Print Page nlp_de folgen XING ( NLP Foren ) RSS Feeds & Podcasts